"CIRCUS - News" berichtet über aktuelle Geschehnisse aus der österreichischen und internationalen Circus- und Showwelt sowie über Circusse aus der Vergangenheit. Alle Dokumente, Plakate und Fotos sind aus dem privaten Circusarchiv von Christoph Enzinger. www.circusarchiv.com

Montag, 10. Dezember 2018

FRANCESCO BEROSINI @ CIRCO DI VIENNA (I)

Der mexikanische Tierlehrer Francesco Berosini ist zur Zeit mit einer Raubtiernummer von Redi Montico im italienischen Circo di Vienna der Familie Vassallo zu erleben. Bis Ende Jänner ist Berosini mit einer Darbietung bestehend aus einem Löwen, zwei Tigern und zwei Ligern eine der Hauptattraktionen im Programm. Die hauseigene Tigernummer des Circo di Vienna präsentiert von Giordano Caveagna ist in den Wintermonaten im Circo Medrano der Familie Casartelli im Engagement.

Francesco Berosini / Foto: Ingo Fernandez

CIRQUE DU SOLEIL´S TORUK IN BRATISLAVA

Die Cirque du Soliel Show "TORUK"  inspiriert vom James Cameron Film Avatar, kommt 2019 in die Slowakische Hauptstadt Bratislava. Von 28. Februar bis 3. März ist Toruk im Zimny Stadion Ondreja Nepelu in Bratislava zu erleben - Tickets von 39 bis 109 Euro. Die Show ist 2019 auch in Prag, München und Zürich zu sehen. Info: cirquedusoleil.com




HUMAN CANNONBALL @ CIRCUS EÖTVÖS 2019

Jody Bellucci, welcher in der Saison 2018 als "menschliche Kannonenkugel" im Circus Brazil Jack zu erleben war und zur Zeit beim Circo Alegria in Palma de Mallorca begeistert, ist in der Saison 2019 in Ungarn beim Circus Eötvös engagiert. Jody trägt das Erbe seines verstorbenen Schwiegervaters Henry Munoz und ist einer der wenigen Human Cannonballs in Europa.


Mittwoch, 14. November 2018

CIRQUE ALFONSE IM FESTSPIELHAUS ST. PÖLTEN

Am 30. November und 1. Dezember 2018 ist der kanadische Cirque Alfonse mit der Produktion "Tabernak" zu Gast in der Niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten. Am 1. Dezember wird auch ein Circusworkshop für Erwachsene ab 18 Jahren angeboten. 
Die akrobatische Familientruppe aus Québecist einst als Showeinlage füe eine private Geburtstagsfeier entstanden und träumt sich nun zurück in die Zeit einer glücklichen Vergangenheit: "Unsere Shows verkörpern den Wunsch, de quirligen Abende unserer Kindheit wieder zu erleben, als man zu den Klängen traditioneller Musik die Nacht durchtanzte". Nach Montreal und Adelaide ist die berauschend-dynamische Performance nun im Festspielhaus St. Pölten zu erleben. Sie gleicht einem anarchischen Kreuzweg und übersetzt theologische Reflexion in verträumt-poetische Bilder.....
Cirque Alfonse im Internet: www.cirquealfonse.com




Dienstag, 13. November 2018

4. FESTIVAL MONDOCLOWNS (F)

Das von Thierry Planés ins Leben gerufene Festival für Clowns und Exzentriker findet wiederum 2019 von 8. bis 10. Februar in Marmande / Frankreich statt. Jedes Jahr findet sich ein bunter Reigen von Spaßmachern ein und läßt die hohe Kunst der Clownerie hochleben. Beim kommenden Festival sind u.A. zu sehen ... Weißclown Adrien, Roland Duss mit Seelöwen Charly, Clown Pavel Boyarinov, die Kaskadeure Curatola Brothers, Clown Garibaldi, Les Mangeurs de Lapins und Hugo Miró. Ebenso gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit einer Ausstellung und einer Clownparade durch die Stadt. Mehr Infos unter: www.mondoclowns.com


CIRCUS ALEX KAISER - WEIHNACHTSCIRCUS 2018

Bereits zum 4. Mal heißt es "Manege frei" für den Weihnachtscircus von Alex Kaiser in Mauthausen (OÖ) von 21. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019. Das Unternehmen hat auch dieses Jahr wieder internationale Artisten engagiert die neben den hauseigenen Tiernummern ein tolles Programm versprechen. Mit dabei sind u.A. Stiliana Tomov am Drahtseil sowie mit Antipodenspiele, das Duo Silenevich aus Lettland mit zwei Luftnummer am Trapez sowie an Tüchern, Jairo Ayala am Todesrad und der französische Weißclown Adrien. Am Plakat wird auch eine Liveshow mit lebensechten Dinosauriern angekündigt.

KEVIN PROBST @ CIRCUS BERLIN (LAUENBURGER)

Der deutsche Tierlehrer Kevin Probst uns seine Lebensgefährtin Tünde Szabo sind zur Zeit im Classic Circus Berlin der Familie Lauenburger zu erleben. Die beide präsentieren gemeinsam ihre bekannte Ziegen & Pony Dressur. Kevin zeigt ebenso die Kühe vom Circus Louis Knie und Tünde Szabo ihre Luftnummer an Tüchern. Circus Berlin tourt zur Zeit im Bundesland Salzburg.

Samstag, 10. November 2018

CIRCUSFESTIVAL NAMUR (B) - PREISTRÄGER 2018

Heute Abend wurden die Preise des 14. Festival du Cirque de Namur in Belgien vergeben. GOLD  ging an das DUO ROMANCE für ihre Darbietung an den Strapaten und am Mast , SILBER erhielt die TRUPPE DANGUIR am Hochseil und BRONZE  ging an LOUIS KNIE JUN. für seine Freiheirsdressur. Den Publikumspreis erhilet der italienische Clown Jimmy Folco. Ebenso erhielt Sara Biasini-Berousek für die Ungarische Post einen Sonderpreis.

Duo Romance - Foto: Marine Dardenne

BRUNO TOGNI @ CIRCUSFESTIVAL OF ITALY - VIDEO

Hier könnt Ihr nun ein Video der kompletten Raubtiernummer von Bruno Togni sehen, welches der italienische Circusfan und Circus-filmemacher Roberto Guideri erstellt hat.


... mit Bruno Togni beim Circusfestival of  Italy

CLOWNFESTIVAL IN SANKT PETERBURG (RUS)

Von 7. bis 9. Dezember 2018 findet im Circus Ciniselli in St. Petersburg ein Clownfestival statt. Mit dabei sind bekannte Clowns wie David Larible, Cesar Dias und Avner Eisenberg. Besonders stolz können wir sein, daß auch ein Österreicher unter der Rige der besten Spaßmacher mitmischt. Don Christian aus Graz wird die rot-weiß-rote Fahne hochhalten und auch in Russland für Lachstürme sorgen ! An dieser Stelle wünsche ich eine gute Zeit und viel Erfolg !


WINTERCIRCUS IN WIEN - 2018

Am 1. Dezember 2018 startet zum zweiten Mal der Wintercircus in Wien im Prater. In diesem Jahr ist das Zelt auf der Kaiserwiese, direkt vor dem Riesenrad aufgeschlagen. Unter der Regie von Oliver Ciontea wird "eine circensische Reise in traumhafte Welten" geboten. Mit dabei sind u.A. Clown Olli, Andrea Veizerova am Trapez, Trixi & Roy Quaiser mit ihren Tiernummern und Zauberkünstler Michael Schuller. Infos unter: www.wintercircus.at



Sonntag, 4. November 2018

STAATSPREIS FÜR BERNHARD PAUL

Bernhard Paul, der Gründer und Direktor des Circus Roncalli,erhielt die höchste Auszeichnung des Landes Nordrhein Wesfalen - den Staatspreis für den Erhalt und die Wiederbelebung von Kulturgütern. Bernhard Paul zeichnet sich durch den Mut und Visionen aus. Gleichzeitig sorgt er auch dafür, dass das historische Bewusstsein über den Circus als europäisches Kulturgut wachgehalten und immer wieder zeitgemäß belebt wird. Ministerpräsident Armin Laschelt wird den Staatspreis am 27. November 2018 in Köln überreichen.

Ministerpräsident Armin Laschelt und Bernhard Paul, Foto: Land NRW - Günther Ortmann

ZIRKUS CHARLES KNIE - VIEL NEUES 2019

Heute beendete der Zirkus Charles Knie mit einem Gastspiel in Böblingen die Tournée 2018. Auf der HP des Unternehmens wird auf einem Video bereits ein Einblick ins Programm 2019 gegeben, welches sehr viel neue zu bieten hat und am 15. März Premiere feieren wird. Weltstar Alexander Lacey mit seiner sensationellen Raubtierdarbietung sowie das Duo Medini auf Rollschuhen bleiben auch in der kommenden Saison dem Unternehmen treu und natürlich sind auch die Tiernummern des Unternehmens, präsentiert von Marek Jama, wieder ein tierischer Highlight. Neu im Programm sind u.A. Motorradfahrer im Splitting-Globe, das Duo Romance an Strapaten, Antipodist Jan Navratil, das Duo Venegas am Todesrad und Clown Gino Huppertz. "Europas Top Zirkus" hat für 2019 somit wieder Top-Acts verpflichtet ! Zirkus Charles Knie im Internet: www.zirkus-charles-knie.de



VICTOR GUILLAUMIN - NEUE RAUBTIERNUMMER

Eine großartige Idee hat der mexikanische Raubtierlehrer Victor Guillaumin und seine Frau, die Sängerin Krisztina Nagy, in die Realität umgesetzt. Victor, welcher in dieser Saison mit Löwen und Tigern der Familie Montico mit dem Circus Eötvös in Ungarn auf Tournée ist, präsentierte diese Woche eine absoulute Neuheit. Im Kostüm des Affen Rafiki aus dem Film "König der Löwen" arbeitet er im Zentralkäfig mit seinen Raubtieren während Krisztina die Darbietung vom Gradin aus mit den bekannten Liedern des Films gesanglich untermalt. Eine wirklich großartige Idee, welche beim Publikum großen Anklang fand. Das Video dieser Darbietung seht Ihr H I E R !!!!



Samstag, 3. November 2018

AGRICOLA VARIETÉ - CIAO BELLA ITALIA 2018

Agricola - das 1. Varieté am Bauernhof in Purgstall an der Erlauf in Niederösterreich am wunderschönen Ramsauhof geht in die neue Saison. Das diesjährige Motto "Ciao Bella Italia" entführt zu unseren südlichen Nachbarn - nicht nur kulinarisch und musikalisch. Der überdachte Innenhof des Ramsauhof, einem alten Vierkanthof im Weinviertel wurde liebevoll zu einer italienschen Piazza umgestaltet. Italienisches Flair wo man hinblickt mit zahlreichen Bildern und sogar die Wäsche hängt über die Strasse wie man es kennt. Eine große Säule des italienischen Programms  ist die Musik welcher erstmals bei Agricola auch live gespielt wird vom "Duo The Italian Art" . Hier hört man die ganze Bandbreite von A bis Z, Lieder von  Albano bis Zucchero untermalen den Abend und verleihen ein absolutes Italo-Urlaubsgefühl. Oliver Ciontea, welcher nun bereits zum 8. Mal für die Regie der Dinnershow verantwortlich ist, schlüpft auch diesmal wieder in die verschiedensten Kostüme bzw. Charaktere. Der österreichischer Urlauber mit weißen Socken und Sandalen könnte eine zum Leben erweckte Karikatur von Manfred Deix sein aber auch der italienische Taschenspieler oder Julius Cäsar wird von Ciontea auf witzige Art und Weise gespielt. Witzig sind auch die beiden Köche des Ramsauhof, Robert Scharner und Christopher Stricker, die in diesem Programm noch mehr zum Einsatz kommen und ihr komisches Talent beweisen. Das größte Talent der beiden ist natürlich ihre Kochkunst und so zaubern sie ein typisches Italienisches 5-Gang Menü auf den Tisch mit Antipasti, Minestrone, Pasta, Tagliata und Profiterole. Eine Gaumenfreude sondergleichens. Weiters im artistischen Programm ist die Bernadett Bujka aus der Circusakademie in Budapest, welche am Pole sowie mit zwei Luftnummern am Tuch und im Ring brilliert. Eine starke Leistung bringt das Duo Magnetic aus der Ukraine mit einer kraftvollen Equilibristik Darbietung. Erstmals bei Agricola ist dieses Jahr auch eine Primaballerina zu erleben. Anastasia Markina vom Bolshoi-Ballett aus Moskau verzaubert mit grazilen Bewegungen und Tanzeinlagen. Ihr Partner ist dabei Gabriel Wanka aus München mit dem sie u.A. eine neue Version von Romeo und Julia aufs Parkett bringt. Nicht zu vergessen sei auch die phantastische Sängerin Queenie Atembe welche auch dieses Jahr wieder mit ihrem Gesang be- und verzaubert. "Ciao Bella Italia" ist ein wirklich unterhaltsames Programm mit allem was man sich von einer Dinnershow erwartet ! Ich durfte gestern bei der Generalprobe dabei sein und für mich  als Italien-Fan war es ein wirklich gelungener Abend. Bleibt nur dem gesamten Ensemble zur heutigen Premiere und die kommende Spielzeit viel Erfolg zu wünschen ! Infos und Tickets im Internet. www.agricola-variete.at